Hausbesuch und Corona

 

Das COVID-19-Virus beherrscht mittlerweile alle Bereiche des öffentlichen Lebens. So erachte ich es als notwendig, zur Eindämmung der Virus-Verbreitung beizutragen und auch Sie, Ihr Fellchen und mich während unserer Zusammenarbeit zu schützen, indem wir einen gegenseitigen ausreichenden Infektionsschutz gewährleisten.

Entsprechend möchte ich Sie auf aktuelle und relevante Hygieneauflagen aufmerksam machen, die sich aus der „Coronaschutzverordnung“ (CoronaSchVO) des Landes NRW ableiten.

Ich bitte Sie um Verständnis für folgende Maßnahmen:

 


Termine

Im Falle von Symptomen (z.B. Fieber, trockenen Husten, Atemproblemen, Hals- und/oder Gliederschmerzen, Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn) bitte ich um sofortige telefonische Kontaktaufnahme Ihrerseits, um unseren gemeinsamen Termin zu verschieben oder diesen im Rahmen einer Telefon- bzw. Videokonferenz durchzuführen. Bei Anzeichen einer Atemwegsinfektion während eines Hausbesuches muss dieser direkt abgebrochen werden.

 


Händeschütteln

Vermeidung von Begrüßungs- und Verabschiedungsritualen, wie Händeschütteln.

 


Abstandsgebot

Grundsätzlich ist der gängige Mindestabstand -sowohl in Gebäuden als auch im Freien- von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

 


Mund-Nasen-Bedeckung

Grundsätzlich ist das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske Pflicht. Kann ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern -explizit in geschlossenen Räumen- nicht eingehalten werden, ist das Tragen einer entsprechenden Bedeckung verpflichtend.

Die Mund-Nasen-Bedeckung kann vorübergehend abgelegt werden, wenn dies zur Ermöglichung einer Dienstleistung (z.B. Kommunikation mit einem gehörlosen oder schwerhörigen Menschen) zwingend erforderlich ist.

 


Desinfektion

Die Handhygiene durch regelmäßiges und richtiges Waschen und Desinfizieren ist zu beachten.

 


Niesen & Husten

Einhaltung der Hustenetikette (wie Husten und Niesen in Armbeuge oder Papiertaschentuch sowie Wegdrehen von anderen Personen).

 


Belüftung

Während unserer häuslichen Zusammenarbeit ist auf eine ausreichende Raumlüftung zu achten.

 


Lebensmittel

Getränke und Speisen jeglicher Art dürfen meinerseits nicht angenommen werden.

 


Kundendaten

Kundendaten werden grundsätzlich datenschutzkonform behandelt und so aufbewahrt, dass sie Dritten nicht zugänglich sind. Im Falle einer Erkrankung bin ich zur Nachverfolgung einer möglichen Corona-Infektionskette verpflichtet, indem ich  bei schriftlicher Aufforderung dazu berechtigter Behörden (wie z.B. das Gesundheitsamt) Kundenkontaktdaten an diese übermittele.

In einem solchen Fall werde ich Sie selbstverständlich umgehend über diesen Vorgang informieren.

 

Bei weiteren Fragen zu den o.g. Hygieneauflagen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!